Bin ja schon bei ALG I vom Arbeitsamt genervt. Kann mir gar nicht vorstellen, wie nervig die bei ALG II sein müssen...

Follow

Ich werde ab nächstem Monat bei meinem jetzigen Arbeitgeber aufhören und am Set für Filmproduktionen arbeiten. Eigentlich hatte ich mit dem Arbeitsamt abgesprochen einen Monat Zeit zu haben Projekte an Land zu ziehen. Jetzt fordern Sie mich ständig auf mich wo zu bewerben, anstatt mich die Zeit sinnvoll nutzen zu lassen um tatsächlich Projekte zu finden..

@paul
Das kenne ich - hoffentlich hast du keine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben...?

@fly_it nein habe ich nicht. Irgendwelche Tipps? 😅

@paul
Ja: nicht unterschreiben. Sonst gilt nämlich dieser privatrechtliche Vertrag & sie können dir Leistungen kürzen, wenn du zu wenige Bewerbungen abschickst. Ohne Unterschrift gilt das Gesetz & nach dem steht dir ALG 1 zu.

@fly_it selbst wenn ich die Vermittlungsvorschläge ignoriere? Hatte ja eigentlich mit Ihnen ausgemacht erstmal selbst Projekte suchen zu dürfen

@paul
Soweit ich informiert bin, hat die #Arbeitsagentur ohne #Eingliederungsvereinbarung keine rechtliche Handhabe, dir Leistungen aus dem ALG 1 zu kürzen. Vielleicht kennt sich im Fediverse jemand mit #Recht aus & kann das ausführen?

@fly_it kürzen nicht nein aber sie können Sperrzeiten verhängen. Bekommst halt dann einfach gar nichts, eigentlich noch schlimmer 😅

Sign in to participate in the conversation
whisper.tf

Momentan wird diese Instanz nur von Paul-Vincent verwendet (@paul@whisper.tf).